Camping-Set „Preta“ von Hans Merz, Institut für angewandte Kunst, DDR

Camping-Set Preta-DDR

Heute das Camping-Set Preta, ein Produkt des Chemiekombinats VEB Tambach, DDR. In der Frühzeit der Kunststoffentwicklung entstanden, Design von Hans Merz 1957-58, steht das Geschirr stellvertretend für den sozialistischen Plan, die Zukunft der Produktwelt in der DDR durch die Chemische Industrie zu erweitern und zu verschönern. Der Werkstoff „Meladur“ ermöglicht eine äußerst stabile und langlebige Form der Objekte, die sich nach dem Gebrauch platzsparend in der Kanne stapeln lassen. Besonders interessant sind der verschraubte Deckel und der beidseitige Ausgießer. Schöner Sammlerzustand, publiziert, mit Marken gekennzeichnet. (Umfang: Kanne, 2 Tassen und Milchkännchen) +++ EUR 120,—

Anfrage

Schlagwörter

#ddr, #designgeschichte