Gießkanne von Ruscha I verkauft

giesskanne_ruscha

Unser letzter Fund ist ein Stück Designgeschichte der 1950er Jahre, eine Gießkanne aus den Keramischen Werken Ruscha, 1954 von Cilli Wörsdörfer (Keramikerin) und Kurt Tschörner (Gestalter und Lehrer in Gablonz) entworfen. Es handelt sich um die expressive Form 316 mit dem Dekor „Milano“. Schöner Originalzustand mit Gebrauchsspuren (Marken vorhanden). Ein seltenes Sammlerstück, das Objekt ist an einen Kenner verkauft.

mail@industrieform-schiefer.net

Schlagwörter

#porzellan