Komplettes Teeservice von Heinrich Löffelhardt

In meiner Ausstellung präsentiere ich Ihnen heute meinen neuesten Fund, ein Teeservice aus dem Hause Jenaer Glas. Der Industriedesigner Heinrich Löffelhardt hat diesen Designklassiker 1955 für Schott & Gen, Mainz entworfen. Damit bewies der ehemalige Mitarbeiter und Weggefährte von Wilhelm Wagenfeld wiederholt sein Können im Bereich der Glasgestaltung. Mit Feingefühl entstand eine Serie transparenter, leichter und sehr eleganter Gebrauchsgläser, die in den späten 1950er Jahren in Mailand mit den höchsten Designpreisen prämiert wurde. Besonders beeindruckt die Symbiose aus Ästhetik, Funktion und Materialgerechtigkeit. Das komplette Service umfasst die große Kanne (1,5 l) mit 6 Gedecken sowie das Zucker/Sahne Tablett, wunderschöne, perfekt erhaltene Objekte für Ihren Gebrauch. +++ EUR 245,—

mail@industrieform-schiefer.net

Schlagwörter

#Glas